Schweden 2022

Meldung vom

Mit 41 Jugendlichen und 8 Mitarbeiten aus unserem Kooperationsraum zog es uns dieses Jahr nach Schweden.

Das große Gelände des Hauses lud zu viel Action und Outdoor-Spielen ein, der große See sorgte anschließend häufig für eine gute Abkühlung. Mit Kanus und Ruderbooten konnten die Jugendlichen auf Entdeckungstour gehen. Auch einige Ausflüge standen bei uns auf der Agenda: Wir wanderten durch eine beeindruckende Schlucht, besuchten in der Landeshauptstadt Stockholm ein Freilichtmuseum und richteten dem Königshaus natürlich fürstliche Grüße aus.

Inhaltlich beschäftigte sich die Freizeit mit der Glaubenskursreihe „Alpha“ und mit der Frage, wie man seinen eigenen Lebensweg durch die christliche Nachfolge prägen lassen kann. So befassten sich die Jugendlichen am Vormittag mit kurzen und modernen Videos und in Kleingruppen mit konkreten ‚Bausteinen‘ für das eigene Glaubensleben, wie zum Beispiel dem Gebet und der Bibellese.

Wir waren sehr begeistert von der Gruppendynamik und der Begeisterungsfähigkeit der Teilnehmenden und wir sind uns sicher, dass Gott vielen jungen Menschen auf dieser Freizeit nähergebracht werden konnte. Dankbar und beseelt denken wir an die schöne Zeit in Schweden zurück und freuen uns auf die nächsten Aktionen mit der Jugendkirche.

Maurice Müller / Pastor Felix Nagel