Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6

Öffnungszeiten

Unser Gemeindebüro ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Mo, Di, Mi, Do, Fr:
    8:00 - 12:00 Uhr
Logografik der Sparkasse Schaumburg
Hauptsponsor der Kirchenmusik

20. Januar 2019

Gottesdienst am..
20. Januar 2019
Beschreibung: 

Gottesdienste in Ihrer Kirchengemeinde, im Urlaub, unterwegs...

Sonntags, wir sehen uns!

Konzert der Git..
20. Januar 2019
Beschreibung: 

Am Sonntag, den 20. Januar 2019 laden zwei Gitarrenschüler von Wolfgang Wicklein zu einem besonderen Konzert der Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte um 16 Uhr in die St. Katharinen Kirche zu Bergkirchen ein. Fatbardh Prengjoni aus Bückeburg und Sean Wellmann aus Bergkirchen wollen mit ihrem Spitzenprogramm ein gut einstündiges Programm vorbereitend für ihre Wettbewerbe “Jugend musiziert” und “Lions-Musikpreis-Niedersachsen” vorstellen und hoffen, viele interessierte Zuhörer zu finden.

Viele Gitarristen von Wolfgang Wicklein sind schon seit über 30 Jahren regelmäßig beim Wettbewerb Jugend musiziert sehr erfolgreich dabei. Auch Ende Januar des neuen Jahres möchten wieder zwei Schüler seiner Gitarrenklasse sich einer hochrangigen Jury stellen und ihr Können unter Beweis stellen. Die Gitarristen Fatbardh Prengjoni  und Sean Wellmann  haben sich mit Ihrem Duoprogramm für Jugend musiziert und mit ihrem zusätzlichen Soloprogramm für den kurz danach stattfindenden Wettbewerb Lions-Musikpreis-Niedersachsen gut vorbereitet. Ein sehr schwieriges Unterfangen -zwei völlig unterschiedliche Programme und Instrumentierungen. Nebenbei bemerkt, wollen beide Gitarristen im Frühjahr 2019 auch noch ihr Abitur absolvieren und hoffen nicht nur auf ein gelungenes Konzert und viel Erfolg bei den beiden Wettbewerben, sondern auch auf einen großen Interessenkreis.

Jugend musiziert ist ein Wettbewerb höchster Anforderung und Qualität, eingerichtet vom Deutschen Musikrat für Kinder und Jugendliche. Je nach Altersstufen muss ein 10 bis 20 minütiges Programm mit Musik aus verschiedenen Stilepochen und Tempi erarbeitet und vorgetragen werden. 2019 steht u.a. Gitarrenensemble -also auch Duo -auf dem Plan. Ähnliches gilt übrigens auch für den Lions­ Musikpreis-Niedersachsen -nur das diesmal ein Soloprogramm mit Pflicht-und Wahlstücken (vorgegeben in einer Auswahlliste) abverlangt werden. Ein hartes Stück Arbeit, da jeweils drei bis vier Fachjuroren nicht nur alle Fehler hören, sondern auch die Technik, Interpretation und Musikalität beurteilen -beide Teilnehmer hoffen dabei gut abzuschneiden. Schon vor 6 Jahren gelang dies beim Lions-Musikpreis-Niedersachsen: zwei Schüler der Gitarrenklasse von Wolfgang Wicklein gewannen damals einen zweiten und einen dritten Preis. Wichtig ist für den letzteren Wettbewerb, dass jeweils ein Lions-Club die Patenschaft für die jungen Künstler übernimmt. Die Anfragen dazu sind erfolgreich abgelaufen und der Lions-Club Stadt, sowie der Lions-Club Schaumburg haben diese Aufgabe übernommen.

Mittelpunkt des Konzertes sind somit beide Wettbewerbsprogramme: erst die drei Pflichtstücke von Johann Sebastian Bach (Bourrée, aus der Lautensuite e-Moll, BWV 996) und zwei Préludes (Tranquillo

+ Vivo) von dem Manuel M. Ponce (Mexico, 1882-1948). Als Wahlstücke hat sich Sean Wellmann das Prélude Nr. 1 (Andantino expressivo) von Heitor Villa-Lobos (Brasilien, 1887-1959) und das „Un Dia Noviembre“ (Ein Novembertag) von Leo Brouwer (Cuba, *1939) ausgesucht. Fatbardh Prengjoni möchte einen südamerikanischen Tanz „Maxixe“ (Allegro) und das Wahlstück „La Catedral“ (Preludio ­Andante religioso -Allegro solemne), beides von Agustín Barrios Mangoré (Paraguay, 1885-1944), vortragen. Das Jugend musiziert Programm besteht aus drei Gitarrenduos, dem „Variazioni Concertant“, op.130 (Introduction -Thema -sechs Variationen) von Mauro Giuliani (Italien, 1781.1829) und zwei Werken aus „Micro Piezas Nr. 2 und Nr. 5 (Allegro vivace + Andante) von Leo Brouwer.

Nun hoffen beide Gitarristen auf ein gutes Gelingen ihres Gitarrenkonzertes und auf ein reges Interesse mit vielen Zuhörern. Dieses Spitzenprogramm ist extrem anspruchsvoll mit teils weltberühmten Werken; die Literatur gehört (mit einer Ausnahme) in die höchste Schwierigskeitskategorie -sind aber sehr fesselnd und wunderschön. Die Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte beginnt am Sonntag, den 20. Januar um 16 Uhr, dauert eine gute Stunde und der Eintritt ist frei.

Gottesdienst
20. Januar 2019 10:00   -  11:00
Kategorie: Gemeinde, Frille
Beschreibung: 

Gottesdienst

Gottesdienst in der Stadtkirche mit Landesbischof Dr. Manzke
20. Januar 2019 10:00   -  11:00
Kategorie: Gottesdienste
Beschreibung: 

Gottesdienst in der Stadtkirche mit Landesbischof Dr. Manzke

Abendmahlsgottesdienst der Konfirmanden in der Stadtkirche mit Pastor Zapke
20. Januar 2019 18:00   -  19:00
Kategorie: Gottesdienste
Beschreibung: 

Abendmahlsgottesdienst der Konfirmanden in der Stadtkirche mit Pastor Zapke