Kammerchor „JPS“

  • Foto des Kammerchors "JPS"
  • Foto des Kammerchors "JPS"

Der Name ist Programm. „JPS“ steht für „Jazz, Pop & Swing“. Dieser Chor hat sich vor allem der „neueren“ entsprechenden Chorliteratur verschrieben. Darüber hinaus haben die Sängerinnen und Sänger in den letzten Jahren eine besondere Vorliebe für den zeitgenössischen britischen Komponisten „John Rutter“ entwickelt, dessen Werke der Chor regelmäßig in Gottesdiensten, „Einkehrmusiken“, dem „Rosenmontagskonzert“ oder auch bei der „Langen Nacht der Kultur“ zu Gehör bringt. Der Kammerchor „JPS“ probt einmal monatlich sonnabends von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr und projektbezogen nach Absprache.

 

Termine: Samstag, einmal monatlich, 12:00 - 14:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus, Kirchweg 2

Leitung und Kontakt: Kantor Siebelt Meier